Sanierung kommunaler Einrichtungen für Sport, Jugend und Kultur: energetische Wirksamkeit und Klimaanpassung im Fokus

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen hat eine neue Förderrunde des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ (SJK) gestartet. Hierfür stehen insgesamt 476 Millionen Euro aus dem Wirtschaftsplan des Klima- und Transformationsfonds (KTF, ehemals Energie- und Klimafonds) zur Verfügung. Vor diesem Hintergrund wurde das Programm weiterentwickelt und legt nunmehr … Weiterlesen

10 Empfehlungen zum Wiederaufbau der flutbetroffenen Regionen

Die Flutkatastrophe, bei der in Teilen Nordrhein-Westfalens zahlreiche Menschen ihr Leben verloren und vielerorts Gebäude, Infrastruktur sowie Existenzen zerstört wurden, liegt nun ein Jahr zurück. Das Projekt KAHR begleitet den (Wieder-)Aufbauprozess und leistet einen wissenschaftlichen Beitrag zum Hochwasserrisikomanagement nach der Flutkatastrophe, um betroffene Regionen resilienter zu gestalten. In diesem Zusammenhang wurden „10 Empfehlungen aus Sicht … Weiterlesen

Infokarten für die Planung blau-grün-grauer Infrastrukturen

Ein innovatives Kartenset zeigt vielfältigen Möglichkeiten von Anpassungsmaßnahmen für Kommunen auf, die im Forschungsprojekt „Resilient networks“ ermittelt wurden. Die Übertragung der Erkenntnisse auf Infokarten soll besonders Akteur*innen der kommunalen Planung in den Bereichen Quartiersentwicklung, Grün- und Wasserinfrastrukturplanung sowie Betreiber*innen der Wasserver- und -entsorgung in kommunalen Entscheidungs- und Planungsprozessen bei ihrer praktischen Arbeit unterstützen. Die 22 … Weiterlesen

GALK-Straßenbaumliste

Die GALK – Deutsche Gartenamtsleiterkonferenz – ist ein Zusammenschluss der kommunalen Grünflächenverwaltungen, die den Deutschen Städtetag (DST) über die Fachkommission Stadtgrün in seinen Aufgaben unterstützt. Seit 1976 untstützt sie mit der sog. GALK-Straßenbaumliste Kommunen und Planungsbüros bei der Auswahl von Bäumen für Straßen und Plätzen. Die Sorten und deren Bewertungen werden regelmäßig mit dem BdB … Weiterlesen

Arbeitshilfe zu integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepten

„Stärkung urbaner Resilienz gegenüber Starkregen – Ausgestaltung integrierter städtebaulicher Entwicklungskonzepte“ so lautet der Titel der Arbeitshilfe, die im Rahmen des Forschungsprojekts „RESI-extrem“ veröffentlicht wurde. Das Projekt zielt auf die Umsetzung von Resilienzansätzen gegenüber Starkregen in der Stadtentwicklung und die Überwindung der bisher meist getrennten Arbeitsweise zwischen Starkregenrisikomanagement und Stadtentwicklung ab. Dabei sollen sich Vorsorgeansätze gegenüber … Weiterlesen

Online-Veranstaltung zum Thema „Schwammstadt“ am 22. Juni 2022

Die Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA) führt am 22. Juni 2022 eine Online-Veranstaltung zum Thema „Schwammstadt als Teil einer kommunalen Klimaanpassungsstrategie“ durch. Das Team der „Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW“ beteiligt sich mit einem Vortrag an der Veranstaltung. Hintergrund der Veranstaltung ist, dass als Folge des Klimawandels Wetterereignisse wie extreme Hitze, Trockenheit oder Starkniederschläge immer mehr zunehmen, … Weiterlesen

Online-Dialogforum „Was tun gegen Hitze(?)!“ am 22. Juni 2022, 16–17:45 Uhr

Immer häufigere und extremere Hitzeperioden gehören zu den Klimarisiken, die zunehmend auch Unternehmen in NRW bedrohen. Die Auswirkungen auf Produktionsanlagen und Lieferketten sowie die Leistungsfähigkeit und Gesundheit von Mitarbeiter*innen sind vielfältig. Wie lassen sich solche Risiken erkennen? Wie kann rechtzeitiges unternehmerisches Handeln etwaige Schäden abwenden? Und welche Lösungen gibt es bereits? Nach dem Motto „Erkennen … Weiterlesen

Infoveranstaltung „REVIER.GESTALTEN – Klimaanpassung und grüne Infrastruktur“ am 25. Mai 2022

Im Rahmen der 3. Einreichrunde des Projektaufrufs „REVIER.GESTALTEN“ werden innovative Ideen für die Entwicklung des Rheinischen Reviers gesucht. Um diese mitzugestalten, werden Maßnahmen in den Fördergegenständen „Klimaanpassung“ und „Grüne Infrastruktur“ im Zukunftsfeld „Raum und Infrastruktur“ unterstützt. Die digitale Informationsveranstaltung „REVIER.GESTALTEN – Klimaanpassung und grüne Infrastruktur“ findet am 25. Mai 2022 von 10:00 bis 12:30 Uhr … Weiterlesen

WebSeminar: „Klimaanpassungs-Check für Kommunen in NRW“ – 13.6.2022

Die „Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW“ erstellt zurzeit im Auftrag des Umweltministeriums NRW eine Orientierungshilfe zur Unterstützung der Kommunen bei der Umsetzung des Berücksichtigungsgebots gemäß § 6 Klimaanpassungsgesetz NRW, die in Kürze auf dieser Seite veröffentlicht wird. Sie skizziert die wesentlichen Prämissen – Zuständigkeit, Frühzeitigkeit, Nachvollziehbarkeit – die es einzuhalten gilt, macht Vorschläge zum Verfahren und gibt … Weiterlesen

Seminar: Nachhaltige und resiliente Stadtentwicklung – Klimaanpassung in der Stadtplanung

Vom 13. Juni 2022, 09:30 bis zum 14. Juni 2022, 15:00 Uhr bietet das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft (BEW) in Duisburg ein Seminar zum Thema Klimaanpassung und Stadtentwicklung an. Die Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW ist mit einem Vortrag vor Ort vertreten. Die Veranstaltung richtet sich an Kommunen und kommunale Betriebe mit den Aufgabenbereichen/-ressorts Stadtplanung, … Weiterlesen