Bundeswettbewerb „Vorbildliche öffentliche Straßenbegrünung“

Biodiversität – Klima – Pflege – Partizipation Ausschreibung Bundeswettbewerb 2020: Die Stiftung „Lebendige Stadt“ ruft Städte und Kommunen auf, sich bis zum 30. April 2020 mit vorbildlichen öffentlichen Straßengrüngestaltungen im Rahmen eines Bundeswettbewerbs „vorbildliche öffentliche Straßenbegrünung“ zu bewerben. Es ist ein Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro ausgelobt. Preiswürdig sind bereits umgesetzte öffentliche Straßengrünprojekte, die maßgeblich … Weiterlesen Bundeswettbewerb „Vorbildliche öffentliche Straßenbegrünung“

25.000 Euro Preisgeld für Klimaanpassung gewinnen – Frist verlängert!

Vom 8. Januar bis zum 30. April 2020 sind Städte, Gemeinden, Landkreise und Regionen aufgerufen, mit Projekten zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung am Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2020“ teilzunehmen. Vier Wettbewerbskategorien 1. Ressourcen- und Energieeffizienz in der Kommune2. Klimaanpassung in der Kommune3. Kommunale Klimaaktivitäten zum MitmachenSonderpreis: Kommune und Jugend gemeinsam klimaaktiv Kategorie 2 „Klimaanpassung in der … Weiterlesen 25.000 Euro Preisgeld für Klimaanpassung gewinnen – Frist verlängert!

Fachvortrag beim BEW-Seminar „Nachhaltige und resiliente Stadtentwicklung: Klimaanpassung in der Stadtplanung“

Am 11. Februar unterstützte das Team der Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW einen Workshop des BEW (Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft gGmbH) zum Thema Nachhaltige und resiliente Stadtentwicklung: Klimaanpassung und der Stadtplanung in Duisburg mit einem Vortrag. Vorgestellt wurden neben dem Angebot der Kommunalberatung auch aktuelle Fördermöglichkeiten. Auch unserer Homepage haben wir die aktuelle Förderlandschaft zur … Weiterlesen Fachvortrag beim BEW-Seminar „Nachhaltige und resiliente Stadtentwicklung: Klimaanpassung in der Stadtplanung“

Bundespreis Stadtgrün

Mit dem Bundespreis Stadtgrün soll die vielfältige Bedeutung der öffentlichen Freiräume mit ihren zahlreichen Funktionen hervorgehoben werden: den sozialen, integrativen, kulturellen, gesundheitsfördernden, ökologischen, klimatischen, ökonomischen und touristischen Aspekten. Im Fokus steht der Mehrwert öffentlicher Grün- und Freiräume für die Menschen. Ausgezeichnet werden sollen realisierte Konzepte und Projekte, die dazu beitragen, das Stadtgrün in Menge, Qualität … Weiterlesen Bundespreis Stadtgrün

Wettbewerb „Blauer Kompass“

UBA sucht die besten Projekte zum Umgang mit den Folgen des Klimawandels. Ob Begrünung des Bürodachs, Entsiegelung des Schulhofes, Anbau klimaangepasster Pflanzensorten in der Landwirtschaft oder Maßnahmen zum Hochwasserschutz – mit dem Wettbewerb „Blauer Kompass“zeichnet das Umweltbundesamt (UBA) bereits zum vierten Mal Projekte und Maßnahmen zum Umgang mit den Folgen des Klimawandels aus. Unser Imagefilm … Weiterlesen Wettbewerb „Blauer Kompass“

„Naturstadt“: Bundesweiter Wettbewerb für Kommunen gestartet

Städte, Gemeinde und Landkreise können sich bei Wettbewerb für mehr Stadtnatur und Insektenschutz bewerben. Mehr naturnahe Flächen sind ein Gewinn für Städte und Gemeinden: Sie sind ein zentraler Beitrag für das Wohlbefinden der Bürgerinnen und Bürger ebenso wie für den Schutz der biologischen Vielfalt. Das Bundesumweltministerium fördert daher den bundesweiten Wettbewerb „Naturstadt – Kommunen schaffen … Weiterlesen „Naturstadt“: Bundesweiter Wettbewerb für Kommunen gestartet

Wettbewerb Umwelt & Bauen mit Sonderpreis Klimafolgenanpassung

Bundesumweltministerium (BMU) und Umweltbundesamt (UBA) loben erstmals den Wettbewerb „Umwelt & Bauen“ aus. Ausgezeichnet werden Projekte mit Vorbildcharakter in puncto Nachhaltigkeit in den Kategorien „Wohngebäude“, „Nichtwohngebäude“ und „Quartiere“ . Drei Sonderpreise werden für besonders innovative Ansätze vergeben: Diese sollen in herausragender Weise ökologische Maßnahmen realisieren: z. B. durch die Anpassung an den Klimawandel (Resilienz ), … Weiterlesen Wettbewerb Umwelt & Bauen mit Sonderpreis Klimafolgenanpassung

Klimaanpassung mit und ohne Konzept l 24.01.2020 in Erkelenz

Wie können Kommunen Klimaanpassung in ihr tägliches Verwaltungshandeln integrieren? Die Veranstaltung der Energieagentur NRW ist der Auftakt zur weitergehenden Vernetzung zur Klimafolgenanpassung in der Region Aachen, die mit dem Regionalforum zur Klimafolgenanpassung im November 2018 gestartet wurde. Die Teilnahme ist kostenfrei, jetzt anmelden! Mehr Infos zur Veranstaltung…