Umweltministerium setzt „Beirat Klimaanpassung“ ein

Unter Federführung des Umweltministeriums hat das Land Nordrhein-Westfalen ein Expertengremium zur Begleitung und Abstimmung der Klimawandel-Vorsorge in den verschiedenen Sektoren einberufen. Der interdisziplinäre „Beirat Klimaanpassung“ besteht aus 22 Expertinnen und Experten unterschiedlicher Disziplinen. „Die Klimawandel-Vorsorge ist existenziell und muss alle Bereiche und Ebenen umfassen. Um uns bestmöglich auf die Folgen des Klimawandels vorzubereiten, müssen die … Weiterlesen

WebSeminar „Eigenvorsorge stärken: Unterstützung für Kommunen in NRW bei der Information von Privaten“, 7.12.2021

Kostenfreies WebSeminar – Dienstag, 7.12.2021, 13-15:00 Uhr Das WebSeminar der Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW informiert Kommunen über Unterstützungsangebote und gute Praxis bei der Sensibilisierung und Motivation ihrer Bürgerschaft zur Klimafolgenanpassung. Vor allem Gebäude- und Grundstückseigentümer*innen (d.h. Private, Unternehmen oder Vereine) sollten bei Maßnahmen zur Eigenvorsorge unterstützt werden, um die Gemeinschaftsaufgabe … Weiterlesen

COP26-Thementag: Klimaanpassung schützt Leben und sichert Zukunft

Umweltministerin Ursula Heinen-Esser fordert von den Vertragsstaaten der Klimakonferenz in Glasgow einen verbindlichen globalen Generationenvertrag zur Klimaanpassung. „Es ist erfreulich, dass die Bedeutung der Klimaanpassung endlich als ein Schwerpunkt auf der internationalen Verhandlungsbühne angekommen ist. Aber ein Thementag Klimaanpassung ist zu wenig. Ebenso wie die Umsetzung des 1,5-Grad-Klimaschutzziels verhandelt wird, müssen in den Folgekonferenzen klare … Weiterlesen

WebSeminar „Klimafolgenanpassung KOMPAKT: Unterstützung und Förderung für Kommunen in NRW“ 23.11.2021

Kostenfreies WebSeminar – Dienstag, 23.11.2021, 10-12:00 Uhr Die Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW bietet in der Reihe „Klimafolgenanpassung KOMPAKT“ ein weiteres WebSeminar zum Thema „Unterstützung und Förderung für Kommunen in NRW“ an, mit neuen Infos zur aktuellen Förderkulisse. Wir informieren nordrhein-westfälische Städte, Gemeinden und Landkreise zum Thema Klimafolgenanpassung, stellen unser Beratungsangebot vor und geben einen Überblick über … Weiterlesen

Förderung von Stadtbäumen für Innenstädte – Projekte bis 15. November einreichen

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen hat den dritten Aufruf für das landeseigene Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte und Zentren in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht, diesmal mit Schwerpunkt auf nachhaltige Entwicklung. Die Kommunen sind bis zum 15. November 2021 aufgerufen, Projekte einzureichen, die die Belebung ihrer Zentren vorantreiben. „Leben findet INNENstadt: Für … Weiterlesen

Termin-Tipp: Bundeskongress Gebäudegrün – 23. und 24.11. online und live

Am 23. und 24. November 2021 findet in Berlin und online der Bundeskongress Gebäudegrün des GebäudeGrün e.V. (BuGG) statt. Der zweitägige Kongress steht unter dem Motto „Wo steht Deutschland in Sachen Gebäudebegrünung?“ Mit der Veranstaltung macht der Veranstalter eine Bestandsaufnahme, zieht ein Fazit zur Umsetzung von Dach- und Fassadenbegrünungen in Deutschland und leitet daraus zukünftige … Weiterlesen

Novellierte Förderrichtlinine „Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels“

Die Novellierung der Förderrichtlinie „Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels“ ist abgeschlossen und veröffentlicht. Einige Neuerungen dienen insbesondere dazu, Kommunen als zentrale Betroffene von Klimafolgen sowie Hauptakteure der Anpassung an den Klimawandel noch besser und zielgerichteter zu unterstützen. Ausdrückliches Ziel ist es, Kommunen und kommunale Einrichtungen dabei zu helfen, die anstehenden Klimaanpassungs- und … Weiterlesen

Dachbegrünung: Förderung durch die Stadt Solingen

Die Stadt Solingen hat in kürzester Zeit das NRW Förderprogramm genutzt: Seit dem Start im Juni wurden die ersten Dachbegrünungsprojekte bei einem Wohnhaus und einer Garage bereits abgeschlossen, 5 weitere sind in Planung. Gefördert werden bestehende Gebäude und Nebengebäude älter als 5 Jahre. Auf der Seite der Stadt Solingen sind viele praktische Informationen zur Eignung, … Weiterlesen

Kommunalberatung unterstützt Gemeinde Odenthal mit Expertenwissen

„Vorsorge heißt: ab sofort, nicht irgendwann“ erklärte Jens Hasse, Projektleiter der Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW beim Deutschen Institut für Urbanistik, in der Sitzung des Ausschusses für Infrastruktur, Verkehr und Vergabe (IVV) der Gemeinde Odenthal am 1. September 2021. Eingeladen hatte der Ausschuss darüber hinaus Sebastian Arns vom Wupperverband sowie Kreisumweltdezernentin Elke Reichert, um sich umfassend über … Weiterlesen

Neues Förderangebot für Klimawandelvorsorge in Kommunen: Richtlinie Klimaresilienz REACT-EU

Das Umweltministerium Nordrhein-Westfalen hat ein neues Förderprogramm zur Stärkung der Klimawandelvorsorge in Kommunen veröffentlicht. Für den Aufruf „Klimaresilienz auf kommunaler und regionaler Ebene“ stehen rund zehn Millionen Euro aus dem EU-Programm zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie zur Verfügung. Die Förderung erfolgt im Rahmen des REACT-Programms der EU als Baustein des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). … Weiterlesen