Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW gestartet

Seit August 2019 gibt es eine zentrale Anlaufstelle, die gezielt nordrhein-westfälische Kommunen in Belangen der Anpassung an die Folgen des Klimawandels aktiv unterstützt: die Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW.

Das Angebot der Kommunalberatung soll einerseits diejenigen Kommunen stärken, die bereits klimaaktiv sind und sich weiterentwickeln wollen. Andererseits soll es die Kommunen verstärkt sensibilisieren, motivieren und bedarfsorientiert unterstützen, die bisher keine oder nur wenige Anpassungsaktivitäten unternommen haben.

Um die Anpassung an den Klimawandel in Kommunen finanziell zu unterstützen, bestehen verschiedene Fördermöglichkeiten auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene – für Konzepte, Personal oder Dienstleistungen sowie investive Maßnahmen für die Umsetzung.

Wir bieten Kommunen in NRW…

Information und Sensibilisierung
zum Thema Klimavorsorge für politische Entscheidungsträger*innen:
Dazu kommen wir mit einem Vortrag nach Maß in Ihr kommunalpolitisches Gremium.

Beratung und Aktivierung
von Verwaltungen zur eigenständigen Erarbeitung von Anpassungsstrategien, Beteiligung von Akteurinnen und Umsetzung von Maßnahmen:
Wir unterstützen und beraten Sie bei der Initiierung und Durchführung Ihrer Anpassungsaktivitäten.

Identifizierung, Akquise und Einsatz
von Fördermitteln für Klimavorsorgemaßnahmen in Ihrer Kommune:
Wir bieten Ihnen eine Übersicht über geeignete Förderprogramme und beraten Sie dazu.

Das Team der „Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW“ will Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen gezielt dabei unterstützen, in der Klimavorsorge aktiv zu werden.

Mit einer sehr hohen Bebauungsdichte und einem hohen Anteil an Flächenversiegelung ist Nordrhein- Westfalen das am dichtesten besiedelte Bundesland in Deutschland. Die nordrhein-westfälischen Kommunen sind daher besonders von den Folgen des Klimawandels betroffen. In Zukunft ist zu erwarten, dass Hitze- und Trockenperioden deutlich zunehmen und Starkregen und Stürme in Städten häufiger auftreten.

Das Ziel der Beratung ist es, Klimafolgenanpassung in nordrhein-westfälischen Kommunen als integrierten Bestandteil kommunalen Handelns dauerhaft und wirksam zu verankern. Das Projekt wird vom Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) im Auftrag des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums durchgeführt.

So erreichen Sie uns…

Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW
Deutsches Institut für Urbanistik (Difu)
Auf dem Hunnenrücken
350668 Köln
Telefon: 0221/340 308 12
E-Mail: info@kommunalberatung-klimaanpassung-nrw.de

Alle Infos zum Angebot der Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW finden Sie hier.

Immer informiert bleiben mit unserem Newsletter…
Bestellen Sie unseren Newsletter, der ca. vier mal im Jahr zu aktuellen Förderinfos, Veranstaltungen, Veröffentlichungen u.v.m. zur Klimavorsorge in Kommunen infomiert. Jetzt anmelden – über die Maske am Ende dieser Seite!