Förderung von Stadtbäumen für Innenstädte – Projekte bis 15. November einreichen

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen hat den dritten Aufruf für das landeseigene Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte und Zentren in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht, diesmal mit Schwerpunkt auf nachhaltige Entwicklung. Die Kommunen sind bis zum 15. November 2021 aufgerufen, Projekte einzureichen, die die Belebung ihrer Zentren vorantreiben. „Leben findet INNENstadt: Für … Weiterlesen

Neues Förderangebot für Klimawandelvorsorge in Kommunen: Richtlinie Klimaresilienz REACT-EU

Das Umweltministerium Nordrhein-Westfalen hat ein neues Förderprogramm zur Stärkung der Klimawandelvorsorge in Kommunen veröffentlicht. Für den Aufruf „Klimaresilienz auf kommunaler und regionaler Ebene“ stehen rund zehn Millionen Euro aus dem EU-Programm zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie zur Verfügung. Die Förderung erfolgt im Rahmen des REACT-Programms der EU als Baustein des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). … Weiterlesen

„Stadtnatur“ neuer Förderschwerpunkt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt

Im Rahmen des vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) betreutet Bundesprogramms Biologische Vielfalt wurden bislang Vorhaben zur Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt in folgenden Schwerpunkten gefördert:– Arten in besonderer Verantwortung Deutschlands,– Hotspots der biologischen Vielfalt in Deutschland,– Sichern von Ökosystemleistungen– weitere Maßnahmen von besonderer repräsentativer Bedeutung für die Strategie. Auch dabei spielte Klimaanpassung in … Weiterlesen

Neues Förderprogramm „Grüne Infrastruktur“: bis 30. September Fördermittel beantragen

Ab sofort können bei den zuständigen Bezirksregierungen Anträge im Rahmen des neuen, aus Mitteln der EU finanzierten Förderprogramms „Grüne Infrastruktur“ eingereicht werden. Ziel des Förderprogramms ist es, grüne Infrastruktur vorwiegend im urbanen Umfeld zu entwickeln, zu erhalten und zu verbessern sowie naturtouristische Angebote in Nordrhein-Westfalen zu schaffen. Dafür stehen rund 20 Millionen Euro zur Verfügung. … Weiterlesen

Projektaufruf REVIER.GESTALTEN: Klimaanpassung im Rheinischen Revier

Das Land unterstützt den Strukturwandel im Rheinischen Revier: von Green Economy und Klimaanpassung bis zur nachhaltigen Land- und Ernährungswirtschaft – Förderanträge sind bis zum 29. Oktober 2021 möglich. Bis zu 14,8 Milliarden Euro stellt der Bund für einen nachhaltigen Strukturwandel im Rheinischen Revier zur Verfügung und das Land flankiert dies zusätzlich mit eigenen Mitteln in … Weiterlesen

Soziale Einrichtungen des DRK erhalten Förderscheck

Soziale Einrichtungen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) aus Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern erhielten von der Bundesumweltministerin Svenja Schulze einen Förderscheck. Damit gehen die ersten Projekte aus dem Förderprogramm „Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen“ an Einrichtungen des DRK. Mit Hilfe dieser Fördermittel wollen die Einrichtungen dringend nötigen Sonnen- und Hitzeschutz sowie Beratungen und individuelle Anpassungskonzepte finanzieren. … Weiterlesen

Bundeswaldprämie für kommunale und private Waldeigentümer

Die Wälder in Deutschland leiden seit drei Jahren unter Dauerstress. Stürme, Dürre, und ein massiver Befall des Borkenkäfers haben ihm bedrohlich zugesetzt. Den Waldbesitzern auch. Ihre geschädigten Waldflächen müssen sie räumen und wieder bewalden, die Holzpreise sind – verstärkt auch durch die Corona-Pandemie – stark gesunken. Viele Waldeigentümer haben durch die Waldschäden und Verwerfungen auf … Weiterlesen

Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen – erstes Antragsfenster bis 15. Dezember geöffnet

In den Jahren 2020 bis 2023 unterstützt das Bundesministerium mit einem neuen Förderprogramm soziale Einrichtungen und deren kommunale und sonstige Träger, wie beispielsweise Wohlfahrtsverbände, sich gegen die Folgen des Klimawandels zu wappnen. Insgesamt werden 150 Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung gestellt. Mit Hilfe dieses Förderprogramms will das BMU dazu beitragen, sowohl akute klimatische Belastungen … Weiterlesen

Waldförderung: Land erleichtert Antragstellung und Auszahlung

Das Land NRW hat die Verfahren zur Antragstellung und Auszahlung von Fördermitteln zur Bekämpfung der Waldschäden erleichtert. Umweltministerin Ursula Heinen-Esser betonte: „Die Wälder verlangen nach drei Trockenjahren unsere volle Aufmerksamkeit. Mit zusätzlichen Maßnahmen stellen wir sicher, dass die Fördermittel den Wald schneller erreichen. Die Lage ist weiterhin dramatisch. Unser Ziel ist es, dass die Fördermittel … Weiterlesen

NRW startet zusätzlichen Förderaufruf „Grüne Infrastruktur“ – Anträge bis 14.10.2020 möglich

Ab sofort nehmen die Bezirksregierungen Nordrhein-Westfalens Anträge im Rahmen eines zusätzlichen Förderaufrufs „Grüne Infrastruktur“ im Rahmen des Konjunkturpakets NRW entgegen. Dabei geht es um Maßnahmen, die Grüne Infrastruktur erhalten, entwickeln und aufwerten. Ministerin Heinen-Esser: „Grüne Infrastruktur sorgt für mehr Lebensqualität in Städten und Ballungsräumen, erhöht unser Wohlbefinden und ist gut für die urbane Artenvielfalt. Gerade … Weiterlesen