Infoveranstaltung „REVIER.GESTALTEN – Klimaanpassung und grüne Infrastruktur“ am 25. Mai 2022

Im Rahmen der 3. Einreichrunde des Projektaufrufs „REVIER.GESTALTEN“ werden innovative Ideen für die Entwicklung des Rheinischen Reviers gesucht. Um diese mitzugestalten, werden Maßnahmen in den Fördergegenständen „Klimaanpassung“ und „Grüne Infrastruktur“ im Zukunftsfeld „Raum und Infrastruktur“ unterstützt. Die digitale Informationsveranstaltung „REVIER.GESTALTEN – Klimaanpassung und grüne Infrastruktur“ findet am 25. Mai 2022 von 10:00 bis 12:30 Uhr … Weiterlesen

Seminar: Nachhaltige und resiliente Stadtentwicklung – Klimaanpassung in der Stadtplanung

Vom 13. Juni 2022, 09:30 bis zum 14. Juni 2022, 15:00 Uhr bietet das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft (BEW) in Duisburg ein Seminar zum Thema Klimaanpassung und Stadtentwicklung an. Die Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW ist mit einem Vortrag vor Ort vertreten. Die Veranstaltung richtet sich an Kommunen und kommunale Betriebe mit den Aufgabenbereichen/-ressorts Stadtplanung, … Weiterlesen

Umweltministerium und Europäische Union fördern weitere Projekte in fast 50 Kommunen mit 20 Millionen Euro

Die Mittel im aktuellen Förderprogramm des Umweltministeriums „Klimaresilienz auf kommunaler und regionaler Ebene“ werden von zehn auf gut 20 Millionen Euro verdoppelt. Maßnahmen zur Klimaanpassung in voraussichtlich 47 Kommunen können dadurch bewilligt werden. Umgesetzt werden zum Beispiel die Entsiegelung befestigter Flächen, das Anlegen von Versickerungs- und Speicherflächen für Niederschlagswasser sowie die Begrünung von Dächern und … Weiterlesen

Veröffentlichung: Klimafittes Düx. Gemeinsam packen wir es an

Ergebnisse des Forschungsprojekts iResilience aus der Quartiersarbeit zwischen 2019-2021 in Köln-Deutz Wie können Städte und Gemeinden resilienter gegenüber den Folgen des Klimawandels werden? Diese Frage untersuchte von Anfang 2019 bis Ende 2021 das Team des Forschungsprojekts iResilience – darunter das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Resilienz setzt sich … Weiterlesen

Online-Veranstaltung: Replication Conference EVOLVING 22 – Klimaanpassung im ländlichen Raum

Am 10. März 2022 (10 bis 16 Uhr) findet die Replication Conference Evolving 22 zum Thema Klimaanpassung im ländlichen Raum statt. Mit dabei sind verschiedene Verterter*innen aus Wissenschaft und Praxis, sowohl aus dem Projektkonsortium von „Evolving Regions“ und anderen Klimaanpassungsprojekten als auch aus der Politik, wie NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser. Evolving Regions ist ein Projekt der … Weiterlesen

Neues Klimaanpassungs-Netzwerk für Unternehmen

Das „Netzwerk Klimaanpassung & Unternehmen.NRW“ ist Ende 2021 im Auftrag des Umweltministeriums NRW initiiert worden. Ziel ist es, die Klimaanpassung von und durch Unternehmen in Nordrhein-Westfalen zu stärken. Das Netzwerk ist ein wichtiger zusätzlicher Baustein zur Sensibilisierung, Vernetzung und Motivation der privatwirtschaftlichen Akteure in NRW, insbesondere der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Matching von Anbietern … Weiterlesen

Bundespreis Stadtgrün 2022 gestartet

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen hat den diesjährigen „Bundespreis Stadtgrün“ ausgelobt. Der Fokus liegt 2022 auf dem Thema „Klimaanpassung und Lebensqualität“. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Der Preis würdigt vorbildliche Praxisbeispiele, die zeigen, wie Kommunen ihr Stadtgrün nutzen können, um das Stadtklima positiv zu beeinflussen und die negativen Auswirkungen extremer Wetterlagen zu verringern. … Weiterlesen

WebSeminar „Eigenvorsorge stärken: Unterstützung für Kommunen in NRW bei der Information von Privaten“, 7.12.2021

Kostenfreies WebSeminar – Dienstag, 7.12.2021, 13-15:00 Uhr Das WebSeminar der Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW informiert Kommunen über Unterstützungsangebote und gute Praxis bei der Sensibilisierung und Motivation ihrer Bürgerschaft zur Klimafolgenanpassung. Vor allem Gebäude- und Grundstückseigentümer*innen (d.h. Private, Unternehmen oder Vereine) sollten bei Maßnahmen zur Eigenvorsorge unterstützt werden, um die Gemeinschaftsaufgabe … Weiterlesen

COP26-Thementag: Klimaanpassung schützt Leben und sichert Zukunft

Umweltministerin Ursula Heinen-Esser fordert von den Vertragsstaaten der Klimakonferenz in Glasgow einen verbindlichen globalen Generationenvertrag zur Klimaanpassung. „Es ist erfreulich, dass die Bedeutung der Klimaanpassung endlich als ein Schwerpunkt auf der internationalen Verhandlungsbühne angekommen ist. Aber ein Thementag Klimaanpassung ist zu wenig. Ebenso wie die Umsetzung des 1,5-Grad-Klimaschutzziels verhandelt wird, müssen in den Folgekonferenzen klare … Weiterlesen

Neues Förderprogramm „Grüne Infrastruktur“: bis 30. September Fördermittel beantragen

Ab sofort können bei den zuständigen Bezirksregierungen Anträge im Rahmen des neuen, aus Mitteln der EU finanzierten Förderprogramms „Grüne Infrastruktur“ eingereicht werden. Ziel des Förderprogramms ist es, grüne Infrastruktur vorwiegend im urbanen Umfeld zu entwickeln, zu erhalten und zu verbessern sowie naturtouristische Angebote in Nordrhein-Westfalen zu schaffen. Dafür stehen rund 20 Millionen Euro zur Verfügung. … Weiterlesen